Bewerbung

Wie bewerbe ich mich?

1. Kommender Zyklus 2017/18

Ab dem 1. September 2017 bieten wir zirka 170 Plätze für Freiwillige in kulturellen Einrichtungen in Bayern an. Bewerbungsschluss war offiziell der 31. März 2107.

Du kannst dich aber noch bewerben! Es gibt eine Warteliste.

Ab Anfang Mai informieren wir alle, die auf der Warteliste stehen, wenn es noch freie Plätze gibt. Das ist erfahrungsgemäß immer der Fall!

Bewirb dich über das bundeszentrale Online-Verfahren unter:
https://bewerbung.freiwilligendienste-kultur-bildung.de.
Bitte schicke uns keine anderen Unterlagen.

Falls es dir nicht möglich ist, das Online-Bewerbungsverfahren zu nutzen oder technisches Probleme auftauchen, wende dich bitte direkt an den Trägerverbund der Freiwilligendienste Kultur und Bildung, die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e.V., in Berlin:
E-Mail: bewerbung@freiwilligendienste-kultur-bildung.de,
Telefon: 030.484860-20.

Persönliche Tipps

In dem FSJ-Kultur-Blog concertino findest du viele hilfreiche Tipps einer ehemaligen Freiwilligen zum Thema Bewerbung .

2. Laufender Zyklus 2016/17

Im laufenden Zyklus besetzten wir keine Plätze mehr.

Wie geht es nach der regulären Bewerbung weiter?

Nach dem Bewerbungsschluss am 31. März treffen wir aus der Vielzahl der Bewerber und Bewerberinnen eine Vorauswahl. Leider können wir nicht allen Interessent_innen einen Platz vermitteln.

Entscheidend ist dein Interesse für den kulturellen Bereich und die Bereitschaft,
sich für zwölf Monate in einer Einrichtung zu engagieren.

Anfang April erhältst du über die Bewerberdatenbank eine E-Mail und kannst dann online sehen, welche Plätze in welchen Einsatzstellen es gibt.
Du musst dann innerhalb einer Woche deine Platz-Wünsche zurückmelden.

Bis Ende April bekommst du eine Nachricht und wirst nach Möglichkeit für ein Vorstellungsgespräch in einer Kultureinrichtung vorgeschlagen.
Die Entscheidung trifft die Einsatzstelle nach den Vorstellungsgesprächen, die meist im Mai/Juni stattfinden.