Bewerbung

Wie bewerbe ich mich?

Für Plätze im laufenden Zyklus 18/19

siehe: Freie Plätze

Für Plätze ab dem 1. September 2019

Im Zyklus 19/20 werden wir zirka 180 Plätze für Freiwillige in kulturellen Einrichtungen in Bayern anbieten. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019.

Bewirb dich ab dem 1. Februar 2019 über das bundeszentrale Online-Portal unter:
https://bewerbung.freiwilligendienste-kultur-bildung.de.

Dort kannst du sehen, welche Plätze in welchen Einsatzstellen es gibt. Jede Einrichtung und jeder Platz sind mit einem Text gut beschrieben. Bitte nimm dir Zeit, die Beschreibungen zu lesen.

Entscheidend ist dein Interesse für den kulturellen Bereich und die Bereitschaft,
dich für zwölf Monate in einer Einrichtung zu engagieren.

Bitte schicke uns keine anderen Unterlagen.

Falls technische Probleme auftauchen, wende dich bitte an die Koordinierungsstelle der Freiwilligendienste Kultur und Bildung, die BKJ (kurz für: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.) in Berlin:
E-Mail: freiwilligendienste@bkj.de,
Telefon: 030 48 48 60-20

In dem FSJ-Kultur-Blog concertino findest du viele hilfreiche Tipps einer ehemaligen Freiwilligen zum Thema Bewerbung .

Wie geht es nach der regulären Bewerbung weiter?

Da wir das Bewerbungsverfahren für den kommenden Zyklus komplett erneuern, sind die folgenden Angaben nur vorläufig und können sich noch einmal ändern.

Im April …
sichtet der Verein Spielmobile e.V. , der die Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Bayern koordiniert, alle Bewerbungen für bayerische Einsatzstellen. Leider können wir nicht allen Interessent*innen ein Gespräch bei der gewünschten Einrichtung vermitteln. Wir geben uns aber große Mühe, für jede*n etwas Passendes zu finden!

Spätestens ab Mai
… kannst du im Online-Portal sehen, ob du für ein Kennenlerngespräch in einer Kultureinrichtung vorgeschlagen bist und wenn ja, wo. Meist vermitteln wir jeder Person nur ein Gespräch.

Im Mai/Juni/Juli
… finden in der Regel die Kennenlerngespräche in den Einsatzstellen statt.  Danach trifft die  Einsatzstelle ihre Entscheidung.

Falls es im ersten Anlauf nicht klappt, kannst du dich gern noch einmal bei uns melden. Wir versuchen dann, dir ein weiteres Gespräch zu vermitteln. Wir bekommen auch im Laufe des Frühjahrs noch weitere Einsatzstellen dazu, deren Plätze wir dann in einer 2. Runde vermitteln.