Neu bei uns: Freiwilligendienst für geflüchtete Menschen

Neu bei uns: Freiwilligendienst für geflüchtete Menschen

Spielmobile e.V. plant, ab Frühjahr 2016 zehn bis zwanzig Plätze im Bundesfreiwilligendienst (BFD) für Freiwillige mit Fluchterfahrung zu schaffen. Die neuen Freiwilligen sollen in bestehende Gruppen des FSJ Kultur integriert werden.

Ein Freiwilligendienst im Kultur- und Bildungsbereich ermöglicht jungen Menschen, vielfältige Erfahrungen zu sammeln und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Diese Chancen will Spielmobile e.V. als Träger der Freiwilligendienste Kultur und Bildung auch Geflüchteten eröffnen.

Bundesweit will der Trägerverbund Freiwilligendienste Kultur und Bildung der BKJ 125 zusätzliche Plätze für Menschen mit Fluchterfahrung in 2016 aufbauen. Möglich wird dies durch das Zusatzkontingent an BFD-Plätzen, die der Bund kurzfristig bereit gestellt hat (siehe auch:https://www.bkj.de/all/artikel/id/8613.html).

Wie Sie als Kultureinrichtung in Bayern Einsatzstelle für Geflüchtete werden können, finden Sie im Menü unter:
Einsatzstellen / Freiwilligendienst für Geflüchtete.